Stadtwerke Kiel AG
Neubau Trinkwasserbehälter Preetz

Kenndaten:

  • Nutzvolumen: V = 2 x 1.600 m³
  • Ovalbehälter aus Betonfertigteilen
  • Zweigeschossige Schieberkammer
  • Einschl. Druckerhöhungsstation
  • Nebengebäude als Garage, Lager und Sanitäranlage

Leistung:

  • Grundlagenermittlung
  • Vorplanung
  • Entwurfsplanung
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Bauoberleitung
  • örtliche Bauüberwachung

Beschreibung:

Die Stadtwerke Kiel AG betreiben vier Wasserwerke, die insgesamt über 82.000 Haushalte mit Trinkwasser versorgen. Um die Wasserversorgung der Stadt Preetz auch in Zukunft zu gewährleisten, wird an dem Standort des alten Wasserwerkes Preetz ein neuer Trinkwasserbehälter mit einem Speichervolumen von 3.200 m³ aufgeteilt auf zwei Wasserkammern mit jeweils 1.600 m³ errichtet. An den Trinkwasserbehälter wird eine zweigeschossige Schieberkammer angeschlossen, in der neben der erforderlichen Verrohrung eine Druckerhöhungsanlage aufgestellt wird. Gebaut wird der gedämmte Behälter als Stahlbeton Fertigteilkonstruktion mit strukturierter und begrünter Fassade und einer Dachbegrünung zur harmonischen Eingliederung in das Stadtbild.

Downloads