Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung:
Prozessleitsystem, Fernwirk- und Übertragungstechnik

Kenndaten:

  • Prozessleitsystem Verteilbetrieb
    - Zentralwarte mit 6 Unterzentralen
    - 2 Doppelrechnersysteme, 6 Leitrechner
    - 17 Bedienpätze, 5 Engineeringstationen
    - > 250 Fernwirkstationen in 44 Linien

  • Prozessleitsystem Aufbereitungsbetrieb
    - Doppelrechnersystem, 7 Bedienplätze
    - 21 Fernwirkstationen in 3 Linien
    - > 20 Automatisierungsstationen
  • Übertragungstechnik

Leistung:

  • Bestandsaufnahme mit Analyse / Bewertung
  • Konzepterstellung

Beschreibung:

Die Gesamtkonzeption beinhaltet die Maßnahmen zur

  • Erneuerung des Prozessleitsystems Verteilbetrieb in der Zentralwarte und den sechs Unterzentralen. Betriebsspezifische Sonderfunktionen müssen in die neue Anwendersoftware integriert werden.
    Der Umbau muss im laufenden Betrieb erfolgen.
  • Technisch-wirtschaftliche Betrachtung  Zwei-Warten- und Ein-Warten-Lösung.
  • Ablösung der klassischen Fernwirktopologie durch Aufbau einer WAN-/LAN-Struktur. Dafür werden ca. 190 Stationen mit DSL- und Routertechnik für eine Kommunikation nach IEC 60870-5-104 ausgerüstet.
  • Erneuerung der Gerätetechnik für 38 Stationen, die bauartbedingt nicht mit
    DSL-Technik ausgerüstet werden können.
  • Umschluss- und Terminplanung

Auftraggeber:

Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung
Hauptstraße 163
70563 Stuttgart

Ansprechpartner:

Herr Arnold
Tel.: 0 7 11 - 973 - 2215

Downloads