Klärwerk Bielefeld-Heepen - BHKW

Kenndaten:

  • 3 BHKW-Module als Gas-Ottomotoren mit Magerverbrennung
  • Leistungsbild:
    -  elektr. Leistung: 3 x 526 kW
    -  therm. Leistung: 3 x 553 kW
  • 1 Notstromaggregat
    -  elektr. Leistung: 1000 kVA

Leistung:

  • Wirtschaftlichkeitsanalyse
  • Grundlagenermittlung
  • Vorplanung
  • Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Objektüberwachung
  • Objektbetreuung und Dokumentation

Beschreibung:

Das bestehende Blockheizkraftwerk (BHKW) auf dem Klärwerk Bielefeld-Heepen ist eine 3-Modulanlage, die nach etwa 16 Jahren Betriebszeit am Ende ihrer Lebensdauer steht.

Das Ingenieurbüro Dr. Born – Dr. Ermel wurde mit der Planung zur Erneuerung der Gasmotoren des BHKW einschl. der BHKW-Peripherie wie Gasreinigung, Abgasanlage, Schaltanlage etc. und der Integration eines Notstromaggre­gates für das Klärwerk Heepen beauftragt. Im Vorfelde wurde eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung durchgeführt, um die Vorzugsvariante zu ermitteln.

Der vom BHKW erzeugte Strom wird niederspannungsseitig in das Netz des Klärwerkes eingespeist. Die anfallende Wärme wird für die Beheizung der Faultürme und der Betriebsgebäude genutzt. Die Umrüstung erfolgt im laufenden Betrieb, die Inbetriebnahme erfolgte in 2012, die Objektbetreuung endete 2017.

Downloads