Kläranlage Bergen/Rügen Erneuerung Zentrifugen Klärschlammentwässerung

Kenndaten:

  • Ausbaugröße Entwässerung: 220.000 EW
  • Anlagenkonzept: 1 x Betrieb
  • Entwässerungsstufe: 1 x Reserve
  • Durchsatzleistung: 30 m3/h
  • Zentrifuge: 4.000 kg Mg/a
  • Entwässerungsleistung je Zentrifuge: Austrags-Feststoffgehalt: ≥ 28 % TR, Abscheidegrad: ≥ 98 %

Leistung:

  • Grundlagenermittlung
  • Vorplanung
  • Entwurfs- und Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Bauoberleitung
  • Objektüberwachung

Beschreibung:

Der ZWAR betreibt zukünftig auf dem Gelände der kommunalen Kläranlage Bergen eine zentrale Faulung mit einer Ausbaugröße von 220.000EW. In dieser Faulung sowie in der anschließenden Schlammentwässerung werden die Schlämme des Zweckverbandes behandelt.
Die vorhandene Entwässerung auf der Kläranlage Bergen wurde aufgrund einer Vielzahl von Mängeln und dem unwirtschaftlichen Betrieb der derzeit installierten Siebbandpressen vom ZWAR als altersbedingt abgängig bewertet.
Daher sind im bestehenden Entwässerungsgebäude der Neubau der Warte mit zugehörigen Räumen und der Neubau einer Entwässerungsanlage (ausgeführt als Hochleistungszentrifugen) mit allen zugehörigen Hilfs- und Nebenaggregaten sowie der E-, MSR- und Leittechnik vorgesehen.
Zur Untermauerung der Investitions- und Prozesssicherheit sowie zur Festlegung realistischer Anforderungen an die zu erneuernde Maschinentechnik wurden zusätzlich Untersuchungen zum Entwässerungs- und Konditionierungs­verhalten im Rahmen großtechnischer Versuche durchgeführt.

Auftraggegber:

Zweckverband Wasserversorgung und
Abwasserbehandlung Rügen - ZWAR -
Putbuser Chaussee 1
18528 Bergen auf Rügen

Ansprechpartner:

Herr Koppin
Tel.: 0 38 38 - 80 04 - 0

Downloads