Wettbewerb "Abwasser 21"

Der Wettbewerb wird vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz unterstützt.

Ziel des Wettbewerbs:

  • Zukünftige Lösungsansätze für die Abwasserbeseitigung im ländlichen Raum vor dem Hintergrund leistungsschwacher Vorfluter, des demografischen Wandels, steigender Energiepreise etc. zu finden.

Wettbewerbsbeiträge:

  • Das können Projektideen, Konzeptstudien, Produkte, Umsetzungsprojekte etc. sein.

Teilnahmebedingungen:

  • Der Wettbewerb richtet sich an Planer, Ingenieurbüros, Hochschulen (auch Studierende), Hersteller und Betreiber (Gemeinden, Verbände, Privatpersonen etc.)

Weitere Infos finden Sie hier!

Zurück