Die junge DWA - ein Netzwerk junger Menschen in der DWA

Auf der "Wasser Berlin" 2017 fand die erste Mitgliederversammlung der sogenannten "Jungen DWA" statt. Die "Junge DWA" bezieht alle Mitglieder unter 35 Jahren mit ein. Auf der Mitgliederversammlung wurde erstmals der Vorstand der "Jungen DWA" gewählt mit Nicole Stenzel als 1. Vorsitzende.
Als erste größere Veranstaltung seitdem wurde ein Workshop der Jungen DWA auf der DWA-Bundestagung im September 2017 durchgeführt, wo die Ziele, Erwartungen und die daraus abgeleiteten Aufgaben in einem interaktiven Prozess untereinander definiert wurden. Während des Zukunfts-Workshop der Jungen DWA standen auf einer Kontaktbörse mit Arbeitgebern auch Vertreter von Unternehmen zum weiteren Informationsaustausch zur Verfügung. So beispielsweise auch die Born Ermel Ingenieure.

Das Ziel, ein Netzwerk aufzubauen, wird mit regional organisierten Stammtischen realisiert. Hierzu zählen die Stammtische in der Region der DWA-Nord, die bisher u. a. in Bremen (bei hanseWasser) und in Hamburg (bei Hamburg Wasser) 2017 erstmals durchgeführt wurden.
Damit die Junge DWA in der gesamten DWA bei den "alten Hasen" Gehör findet, ist nun - neben der Vertretung des gewählten Vorstandes in der Bundes-DWA - ebenfalls ein Jungmitglied U35 im Beirat der DWA Landesverbände vertreten. Der Vertreter für den Landesverband Nord ist ebenfalls ein Mitglied unseres Teams und steht als zentrale Ansprechperson zur Verfügung. Er koordiniert als zentrale Aufgabe die Stammtische in unserer Region.

Mehr Informationen zur Jungen DWA finden Sie hier auf der DWA-Seite.

 

 

 

 

Zurück