Technische Anlagendokumentation

Das digitale Archiv für die technische Anlagendokumentation

Mit unseren zukunftsorientierten Ingenieurdienstleistungen verbindet sich der Anspruch unserer Kunden an eine lückenlose, digitale Anlagendokumentation.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Organisation (Erfassung, Verwaltung, Aktualisierung, Erstellung) der „Technischen Anlagendokumentation“
  • Bewertung der Vollständigkeit der Dokumentation sowie Feststellung des Ergänzungsbedarfs
  • Aktualisierung bzw. Neuerstellung einer Dokumentationsstruktur gemäß VGB, DIN o.a.
  • Erstellung einer Dokumentationsstruktur für Planungen von Erweiterungen und Modernisierungen in der Anlage
  • Erstellung bzw. Vervollständigung der Kodiersysteme für die Dokumentation bzw. der Anlagenkennzeichnung (KKS, RDS-PP, AKZ usw.)
  • Ergänzung bzw. Neufassung der „Technischen Vertragsbedingungen“ für die  Dokumentation (als Bestandteil von Ausschreibungen)
  • Einrichtung eines digitalen Archivs, inkl. Dokumentationsstruktur und Benutzerrechte
  • Durchführung von Einweisungen und Schulungen
  • Erfassung der Dokumentation der vorhandenen Anlage sowie der zukünftigen Dokumente im digitalen Archiv
  • Organisation bzw. Abwicklung des Änderungsdienstes an den Dokumenten

Beispiele für die „Technischen Anlagendokumentation“:
Bedienungsanleitung, Betriebshandbücher, Gebäudezeichnungen, Stromlaufpläne, Wartungsvorschriften, Prüfzeugnisse, Gutachten, Wartungsvorschriften, usw.

Beispiele für die „Technische Planungsdokumentation“:
Berichte, Ausschreibungen, Genehmigungsanträge, Bauverträge, Terminplane usw.

Projekte

Dokumentenmanagementsystem

Für die Planung, die Realisierung sowie für die anschließende Archivierung der Anlagendokumentation wurde für den Neubau der Dampfturbine 7 ein Dokumenten­managementsystem (DMS) eingeführt.

Einsatz eines Dokumentenmanagementsystem mit dem Ziel, alle in der Planungsphase und während der Realisierung der Sanierung des MHKW Nordweststadt erstellten Unterlagen