Historie

1972
Im November 1972 gründete Dr.-Ing. Rainer Born das Ingenieurbüro für Verfahrenstechnik in Achim bei Bremen.

1987
Dr.-Ing. Gerrit Ermel tritt als Mitgesellschafter in das Ingenieurbüro ein. Das Büro wird als Dr. Born - Dr. Ermel GmbH, Ingenieurbüro für Verfahrenstechnik geführt.

1988
Die Fertigstellung des Büro-Neubaus in Achim, Finienweg 7 erfolgte 1988.

1990
Die Gesellschaft zur Elektroplanung und Prozesssteuerung wurde 1990 gegründet. Heute wird der Bereich als Planungsgruppe E innerhalb der Dr. Born - Dr. Ermel GmbH geführt.

1991
Als eigenständiges Unternehmen koordiniert die IPU in Freital/Dresden (heute Büro IPU-Dresden) die Aktivitäten der Ingenieurgruppe in den östlichen Bundesländern und den angrenzenden Nachbarstaaten.

1992
Das Bürogebäude im Finienweg 7 wird im Jahr 1992 wesentlich erweitert.

1993
Von 1993 - 1996 gehört das Büro zum amerikanischen Konzern Rust International.

1994
Die regionale Präsenz im Gebiet Rhein-Main wird durch die Eröffnung des Büros Mörfelden/Walldorf erreicht. Heute befindet sich das Regionalbüro in Frankfurt/Lyoner Stern.

1997
Die heutigen Gesellschafter führen ab 1997 das Büro wieder eigenständig und unabhängig von Dritten.

2007
Büroeröffnung in Hongkong

2009
Büroeröffnung in München

2010
Übernahme des Büros Dipl.-Ing. Bultmann Dr.-Ing. Schlichting GmbH, heute Büro Ostfriesland

2013
Interne Neustrukturierung. Gründung der BE-Beteiligungs-Aktiengesellschaft. Die AG hält 35 % des Stammkapitals des Büros. Aktieninhaber sind ausschließlich Geschäftsführer und Prokuristen. Das übrige Stammkapital hält, wie bisher, die Familie Ermel.

heute
Die Dr. Born – Dr. Ermel GmbH wuchs in den über 40 Jahren seit ihrer Gründung zu einem Unternehmen mit einem umfangreichen Tätigkeitsspektrum, mehreren Bürostandorten und mittlerweile ca. 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
2016 hat sich unser Hauptgeschäftsführer Herr Dr. Gerrit Ermel nach 33 Jahren im Unternehmen aus dem aktiven Tagesgeschäft zurückgezogen. Die Aufgaben sind an die bekannten Geschäftsführer verteilt worden und werden in gleicher Weise fortgeführt.
Dr. Ermel behält seine Funktion als Gesellschafter und Aufsichtsratsvorsitzender der Aktiengesellschaft.
Mit der Erteilung der Prokura ist nun auch Dr. Ermels Sohn, Jörn Ermel, Mitglied der Geschäftsleitung.